fbpx

Nutzer sehen sich bei Datensicherheit selber in der Pflicht

74% Prozent der Befragten einer Bitkom-Umfrage sehen sich selbst für den Schutz Ihrer persönlichen Daten im Internet verantwortlich. Für diese Umfrage wurden mehr als 800 Internetnutzer und insgesamt mehr als 1000 Personen befragt.

Leider antworteten 22% der Befragten, dass der Staat für sichere Daten im Internet verantwortlich ist.

Vor fünf Jahren sahen sich nur 62% der Befragten selbst für die Sicherheit der eigenen Daten verantwortlich. Diese Veränderung ist durchaus positiv zu bewerten, ganz sicher haben die DS-GVO und die jüngsten Vorfälle wie Collection #1 zu diesem Umdenken beigetragen.

Kennwortrichtlinien sind elementarer Bestandteil Ihrer Betriebs- und Datensicherheit.

Hier noch ein paar Hinweise für effektiven Schutz im Umgang mit Ihren Passwörtern:

  • Passwörter sollten eine Mindestlänge von acht Zeichen haben
  • Verwenden Sie Groß- und Kleinbuchstaben, sowie Sonderzeichen und Zahlen
  • Wechseln Sie Ihre Passwörter in regelmäßig kurzen Zeitabständen
  • Benutzen Sie keine Standardvarianten, Tastaturmuster oder Geburtsdaten
  • Jede Anwendung sollte ein eigenes Passwort haben
  • Verwalten Sie Ihre Passwörter in verschlüsselten Datenbanken oder Passwortmanagern

 

[https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Datensicherheit-Nutzer-sehen-sich-zunehmend-verantwortlich]